TU Berlin

Angewandte GeowissenschaftenAngewandte Geowissenschaften

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Willkommen am Institut für Angewandte Geowissenschaften

Tektonisch-sedimentologische Geländeübung im Harz
Lupe

Aktuelles

Kolloquium Angewandte Geowissenschaften

Das Institut für Angewandte Geowissenschaften der Technischen Universität Berlin lädt ein zu den Kolloquiumsvorträgen des Wintersemesters 2019/20

Ort: Hörsaal BH-N 333 (BH-Gebäude)
Zeit: Montags, 14:00

Das weitere vorläufige Kolloquiumsprogramm finden Sie hier.

Lehrveranstaltungsplan IAG WiSe 2019/2020

Hier finden Sie den Lehrveranstaltungsplan des Instituts für Angewandte Geowissenschaften

ab 21.10.2019 .

 Wir weisen darauf hin, dass Änderungen jederzeit möglich sind, welche dann aktualisiert hier eingestellt werden!

Forscherinnen Portrait, Prof. Dr.-habil. Engelhardt

Forscherinnen Portrait, Prof. Dr.-habil. Engelhardt, im Tagesspiegel am 23.08.2019 erschienen. Der Artikel gibt Überblick über die Person und einen Einblick in die Forschungsaktivitäten des Lehrstuhls Hydrogeologie. Insbesondere thematisiert der Artikel das aktuelle Thema Wasserknappheit und Trinkwassersicherheit in Trockenregionen. Der vollständige Artikel im Tagesspiegel ist online unter diesem Link abrufbar:

https://www.tagesspiegel.de/wissen/wasserknappheit-in-israel-kuehlmittel-fuer-eine-hitzige-region/24932328.html

Infotag Geotechnologie

Lupe

Zum kommenden Wintersemester werden die neuen Studiengänge Geotechnologie eingeführt. Damit wird es einige Veränderungen im Studienablauf und in einzelnen Modulen/Lehrveranstaltungen geben.  Die neuen Entwicklungen wurden am 24. Juni während des Infotages Geotechnologie vorgestellt und mit den anwesenden Studierenden und Dozenten diskutiert. Darüber hinaus gaben Studierende Erfahrungsberichte über ihre Bachelor- und Masterarbeiten und die Fachschaft informierte über ihre Aktivitäten und warb bei den Studierenden um Mitarbeit. Beim anschließenden Umtrunk wurde lebhaft über die verschiedenen Themen rund um die Lehre diskutiert.

Lange Nacht der Wissenschaften - Großer Besucherandrang bei den Geo-Aktionen

Lupe

Großer Besucherandrang herrschte am 17. Juni bei den Geo-Aktionen, die im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften stattfanden. 

Dabei wagten viele „Einen Blick ins Verborgene mit der Geophysik“. Über 400 Besucher kamen zwischen 17 Uhr und Mitternacht ins Haus der Kristalle, wobei viele Besucher mehrere Stunden in der Mineralogischen Sammlung verbrachten. Viele ließen sich Erklärungen zu den Museums-Exponaten geben oder ihre mitgebrachten Schätze begutachten: Es wurden 78 Mineralien und Gesteine bestimmt, sowie 40 Edelsteine mit kristalloptischen Methoden gemmologisch untersucht. 

Allen Helfern sei auch an dieser Stelle für ihren unermüdlichen Einsatz herzlich gedankt

Abschieds-Vortrag Dr. Susanne Herting-Agthe

Mineralogische Schausammlung
Lupe

Mo, 11.02.2019,
17:15 Uhr, Hörsaal BH-N 243
Thema: Die Mineralogischen Sammlungen der TU Berlin seit 1781. Was treibt eigentlich so eine Kustodin den lieben langen Tag?
Danach wird im Hörsaal noch ein "prominenter Überraschungsgast" erwartet, der uns alle zu einem Umtrunk mit Imbiss-Buffet in die Mineralogische Schausammlung geleitet.
Abschieds-Vortrag und Ausstand der noch amtierenden Kustodin, die gerade 65 Jahre alt geworden ist.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe