TU Berlin

Angewandte GeowissenschaftenBachelor Geotechnologie

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Bachelor Geotechnologie

Lupe

Das dreijährige Bachelorstudium Geotechnologie vermittelt grundlegende Fachkenntnisse in den Natur-, Ingenieur- und Geowissenschaften unter inter- und transdisziplinären Gesichtspunkten. Die Ausbildung ist praxisnah und legt ihren Schwerpunkt sowohl auf das nötige Spezialwissen als auch eine gesamtheitliche Sicht auf das System Erde. Dabei werden auch Schnittstellen zu anderen naturwissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen geschaffen und genutzt. Innerhalb der verschiedenen Vertiefungsrichtungen der Geotechnologien erlernen die Studenten grundlegende Techniken, spezielle Methoden und Kenntnisse unter anderem der Hydrogeologie, Angewandten Geochemie, Ingenieurgeologie und Angewandten Geophysik. Darüber hinaus werden im Wahlbereich weitere Wissenfelder aus Disziplinen wie Ökologie, Recht, Wirtschaft und Soziologie erschlossen und praktisch angewendet.

 

Absolvent*innen des Bachelorstudienganges Geotechnologie steht ein weites Spektrum an beruflichen Möglichkeiten im In- und Ausland offen. Sie befassen sich mit der Untersuchung, Planung und Gestaltung der geologischen Ressourcen und entwickeln technische Lösungen, um diese nachhaltig zu nutzen. Aufgrund der Breite der Ausbildung sind sie vielseitig einsetzbar und es bieten sich unterschiedlichste berufliche Tätigkeitsfelder in den folgenden Bereichen: Ingenieur- und Planungsbüros, Behörden und öffentliche Einrichtungen, Rohstoffgewinnung und Baustoffindustrie, Umweltverbände und NGOs, Unternehmen in der Softwareentwicklung und Fernerkundung, etc.

Studienverlaufsplan PDF

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe