direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Master Geotechnologie

Lupe

Aufbauend auf einem Bachelorstudiengang vertieft und verbreitert der zweijährige Masterstudiengang Fachkenntnisse und Fähigkeiten der Geotechnologien und Angewandten Geowissenschaften. In frei wählbaren Vertiefungsrichtungen werden moderne Techniken, spezielle Methoden und vertiefende wissenschaftliche Kenntnisse unter anderem der Hydrogeologie, Angewandten Geochemie, Ingenieurgeologie und Angewandten Geophysik vermittelt. Dies ermöglicht den Studierenden eine Schwerpunktbildung. Darüber hinaus erlauben weitere Wahlfächer eine individuelle, disziplinübergreifende Profilbildung.

 

Absolvent*innen des Masterstudienganges Geotechnologie steht ein umfassendes Spektrum an beruflichen Möglichkeiten im In- und Ausland offen. Sie beschäftigen sich in führender Position mit Planung und Gestaltung geologischer Systeme, wobei zunehmend ganzheitliche, umweltbezogene und nachhaltige Betrachtungen erforderlich werden. Darüber hinaus sind sie als wissenschaftlicher Nachwuchs in der Grundlagen- und Anwendungsforschung tätig und haben die Möglichkeit sich für eine anschließende Promotion zu qualifizieren. Aufgrund der Breite der Ausbildung sind sie vielseitig und insbesondere an interdisziplinären Schnittstellen einsetzbar. Dadurch bieten sich vielfältige berufliche Tätigkeitsfelder in den folgenden Bereichen: Ingenieur- und Planungsbüros, Analytische Institute und Laboreinrichtungen, Bauunternehmen, Baustoffhersteller, Fach- und Genehmigungsbehörden, Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen, Umweltverbände und NGOs, Entwicklungszusammenarbeit, Softwareentwicklungsunternehmen, Öffentliche Einrichtungen, Landes- und Bundesbehörden, Versicherungsunternehmen, z.B. für die Beurteilung von Naturgefahren.

Studienverlaufsplan PDF

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe